Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      13°

      Gleisrevolution. Wir öffnen den Plac Rodła

      Robert Duchowski

      Robert Duchowski

      Gleisrevolution. Wir öffnen den Plac Rodła

      An diesem Freitag können Autofahrer, die durch das Zentrum von Stettin fahren, aufatmen, denn der pl. Rodła wird für den Verkehr freigegeben. Dies bedeutet jedoch den Eintritt in die nächste Phase der Arbeiten und Änderungen an der Kreuzung Wyzwolenia / Rayskiego / Malczewskiego.

      Die Änderungen am Plac Rodła werden nicht nur die Autofahrer betreffen. Die Strecken und Haltestellen der Busse, die in diesem Gebiet verkehren, werden geändert. Wir bitten die Passagiere, ihre Reise sorgfältig zu planen und erinnern sie gleichzeitig daran, dass das Stadtzentrum immer noch eine Baustelle ist.

      VERKEHRSORGANISATION AB 1. JULI:

      -  Der pl. Rodła wird mit allen Verbindungen für den Verkehr freigegeben

       - Die al. Wyzwolenia wird vom Plac Żołnierza bis Plac Rodła vollständig freigegeben (alle Fahrspuren)

      - Die ul. Piłsudskiego wird zwischen Plac Rodła und ul. Matejki für den Verkehr freigegeben

      - Die Ampeln an der Kreuzung des pl. Rodła werden aktiviert

      - Auf dem pl. Żołnierza, entlang der al. Kwiatowa, der al. Niepodległości und der ul. Matejki wird die endgültige Verkehrsführung eingeführt.

      - Der Übergang an der Kreuzung Wyzwolenia - Rayskiego - Malczewskiego wird geschlossen und die Ampeln an dieser Kreuzung werden abgeschaltet

      - Die Bauarbeiten auf der rechten Fahrspur und dem angrenzenden Bürgersteig entlang der ul. Piłsudskiego in der Nähe der Gebäude Pazim und ZUS werden fortgesetzt

      - Die ul. Roosvelta bleibt gesperrt

      - Auf dem Abschnitt zwischen der ul. Malczewskiego und dem Kreisverkehr Giedroycia sowie im Bereich von Niebuszewo bleibt die bestehende Verkehrsorganisation erhalten

      STADTVERKEHR

      Im Zusammenhang mit der Wiederinbetriebnahme des Verkehrs in der Gegend von pl. Rodła ab 1.07.2022 (für Nachtlinien ab der Nacht 1./2.07.2022) wird es Änderungen im Verlauf der Buslinien geben.

      1. Busse der Linien 58 und 59:

        a. In Richtung des Wendepunktes "Plac Rodła" fährt der Bus von der Haltestelle "Matejki" über die ul. Matejki, pl. Hołdu Pruskiego, pl. Żołnierza Polskiego, al. Wyzwolenia bis zur Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecką. Die bestehende Ersatzhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11537) wird entfernt. Stattdessen werden die folgenden Haltestellen in Betrieb genommen: "Filharmonia" (Nr. 11410), an der ul. Matejki vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka und "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11314), an der al. Wyzwolenia nach dem Plac Żołnierza Polskiego.

        b. In Richtung des Wendepunktes "Świergotki" und "Rostocka" fährt der Bus ab der ersten Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11526) über die ul. Piłsudskiego, ul. Matejki bis zur Haltestelle "Matejki" und weiter ohne Änderungen. Die bestehende Haltestelle "Malczewskiego" (Nr. 13011) wird entfernt.

        3. Die Buslinie 70 fährt von der Haltestelle "Plac Rodła" über die ul. Piłsudskiego, ul. Matejki, pl. Hołdu Pruskiego, ul. Małopolska bis zur Haltestelle "Starzyńskiego" und weiter ohne Änderungen. Die Haltestelle "Plac Kościuszki" (Nr. 10413) an der al. Piastów hinter dem Plac Kościuszki wird entfernt.

        4. Für die Linie 86 ist die Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535) an der al. Wyzwolenia hinter dem Plac Rodła (Richtung Brama Portowa). Die bestehende Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11541) wird eine Durchgangshaltestelle in Richtung pl.Rodła.

        5. Die Buslinie 90 fährt von der Haltestelle "Jarowita" über die ul. Małopolska, pl. Hołdu Pruskiego, ul. Matejki, ul. Piłsudskiego zur Haltestelle "Plac Grunwaldzki" und weiter ohne Änderungen. Die bestehenden Ersatzhaltestellen "Plac Lotników" (Nr. 17831) und "Plac Kościuszki" (Nr. 10411), die sich neben dem KFC-Restaurant befinden, werden entfernt. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11543), die sich in der Piłsudskiego Straße hinter dem Plac Rodła (Richtung pl. Grunwaldzki) befindet, wird in Betrieb genommen.

        6. Die Busse der Linie 101 verkehren zwischen dem Wendepunkt Police Jasienica und dem Plac Żołnierza Polskiego:

        a. In Richtung des Wendepunktes "Plac Żołnierza Polskiego" fährt der Verkehr von der Haltestelle "Matejki" über die ul. Matejki, den pl. Hołdu Pruskiego, den pl. Żołnierza Polskiego , die al. Wyzwolenia bis zur Endhaltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313) an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Małopolska. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11544) wird entfernt. Im Gegenzug wird die Haltestelle "Filharmonia" (Nr. 11410) aktiviert, die sich an der ul. Matejki vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka befindet.

        b. In Richtung des Wendepunktes "Police Jasienica Pętla" verläuft die Strecke von der ersten Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313) über die al. Wyzwolenia, ul. Malczewskiego bis zur Haltestelle "Malczewskiego" und weiter ohne Änderungen. Zusätzlich wird die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11531) aktiviert, die sich auf der al. Wyzwolenia hinter der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka (Richtung Niebuszewo) befindet. Gleichzeitig wird der Name der Haltestelle "Malczewskiego" in "Rayskiego" geändert und die Nummer wird von 13011 auf 12921 geändert.

        7. Busse der Linie 107:

        a. In Richtung des Wendepunktes "Plac Rodła" führt die Strecke der Haltestelle "Matejki" durch die ul. Matejki, die ul. Piłsudskiego, zurück zum pl. Rodła bis zur Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11525), die sich an der ul. Piłsudskiego vor der Kreuzung mit der ul. Roosevelta (auf Höhe des KFC Restaurants) befindet. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11544) wird entfernt.

        b. In Richtung des Wendepunktes "Police Wyszyńskiego Polana" führt die Strecke ab der ersten Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11525) durch die ul. Piłsudskiego, ul. Matejki bis zur Haltestelle "Matejki" und weiter ohne Änderungen. Die bestehende Haltestelle "Malczewskiego" (Nr. 13011) wird entfernt.

        8. Die Busse der Linie 806 verkehren auf der erweiterten Strecke Pomorzany Dobrzyńska - Niemcewicza:

        a. In Richtung Wendepunkt "Niemcewicza" verläuft die Strecke bis zur Bushaltestelle "Brama Portowa" wie bisher. Von der Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11314) bis zum Wendepunkt "Niemcewicza" werden die Busse auf der Strecke der Linie 812 fahren. Die bestehende Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11330), die sich auf der al. Niepodległości vor dem Plac Żołnierza Polskiego befindet, wird entfernt.

        b. In Richtung des Wendepunktes "Pomorzany Dobrzyńska" fahren die Busse vom Wendepunkt "Niemcewicza" bis zur Haltestelle "Rayskiego" die Strecke der Linie 812 und halten dann an den Haltestellen: "Plac Rodła" (Nr. 11535), an der al. Wyzwolenia  vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka, und dem "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11311), an der al. Wyzwolenia vor dem Plac Żołnierza Polskiego. Die bestehende Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11333), die sich entlang der al. Niepodległości hinter dem Plac Żołnierza Polskiego (am Eingang zur "Kaskada") befindet, wird entfernt.

        Die Intervallhäufigkeit der Fahrten ändert sich nicht.

        9. Linie 812:

        a. Die Endhaltestelle „Plac Rodła” (Nr. 11537) befindet sich an der al. Wyzwolenia hinter der Kreuzung mit der ul. Mazowiecką (Richtung Brama Portowa). Die Behelfshaltestelle „Plac Rodła” (Nr. 11510) wird entfernt.

        b. In Richtung des Wendepunktes "Niemcewicza" fahren die Busse von der ersten Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11537) über die al. Wyzwolenia, zurück über den pl. Żołnierza Polskiego, al. Wyzwolenia, zur Haltestelle "Rayskiego" und weiter ohne Änderung. Folgende Haltestellen gehen in Betrieb: "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11314), an der al. Wyzwolenia hinter dem Plac Żołnierza Polskiego gelegen, und "Plac Rodła" (Nr. 11331), im Verlauf der al. Wyzwolenia hinter der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka gelegen.

        Die Fahrten erfolgen in folgenden Intervallen:

        a. an Werktagen: alle 4-8 Minuten während der Hauptverkehrszeiten, alle 12 Minuten außerhalb der Hauptverkehrszeiten, alle 20 Minuten nach 20 Uhr;

        b. samstags: alle 12 Minuten zwischen 9.00 und 18.00 Uhr, alle 20 Minuten im restlichen Zeitraum;

        c. Sonntags und an Feiertagen: alle 20 Minuten.

      2. Die Busse der Linie B verkehren zwischen den Haltestellen "Brama Portowa" und "Rayskiego" in beiden Richtungen auf der regulären Strecke über den Plac Rodła. Die Haltestellen "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11330) und "Matejki" (Nr. 13112) werden gestrichen. Folgende Haltestellen in Richtung des Wendepunktes "Osiedle Arkońskie" gehen in Betrieb: "Plac Rodła" (Nr. 11531), an der al. Wyzwolenia nach der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka, und "Rayskiego" (Nr. 12914), an der al. Wyzwolenia nach der Kreuzung mit der ul. Malczewskiego gelegen.

        11. Auf der Linie C wird die Strecke Osiedle Kasztanowe - Plac Rodła wiederhergestellt. In Richtung des Wendepunktes "Osiedle Kasztanowe" wenden die Busse auf dem pl. Rodła. Die Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) befindet sich auf der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka. Die Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313) wird aufgehoben. Zusätzlich wird in Richtung des Wendepunktes "Osiedle Kasztanowe" die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535) in Betrieb genommen, die sich an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka  (in der Nähe von "Lot") befindet.

        12. Die Busse Nr. 522 und 532 zwischen den Haltestellen "Brama Portowa" und "Rayskiego" verkehren in beiden Richtungen über die reguläre Strecke über den Plac Rodła. Die Haltestelle "Filharmonia" (Nr. 11412) wird entfernt. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532), die sich an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka (Richtung Niebuszewo) befindet, wird in Betrieb genommen.

        13. Die Buslinie 523 fährt zwischen den Haltestellen "Plac Grunwaldzki" und "Rayskiego" in beiden Richtungen auf der regulären Strecke über den Plac Rodła. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11541) in Richtung des Wendepunktes "Zajezdnia Golęcin" befindet sich in der ul. Piłsudskiego vor dem Büro des Marschalls der Woiwodschaft Westpommern. Die bestehende Strecke zwischen dem pl. Grunwaldzki und dem Depot Golęcin wird durch die Strecke Plac Rodła – Zajezdnia Golęcin ersetzt.

        14. Die Buslinie 524 zwischen den Haltestellen "Plac Grunwaldzki" und "Matejki" verkehrt in beiden Richtungen auf der regulären Strecke über den Plac Rodła und die ul. Matejki. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11526) in Richtung Police befindet sich an der ul. Piłsudskiego hinter der Kreuzung mit der ul. Roosevelta.

        15. Die Busse der Linie 525 in Richtung des Wndepunktes "Zajezdnia Golęcin" fahren zwischen den Haltestellen "Rayskiego" und "Matejki" auf der regulären Strecke über den Plac Rodła und die ul. Matejki. Die Haltestelle "Matejki" (Nr. 13141), die sich an der ul. Malczewskiego befindet, wird entfernt. Stattdessen werden die folgenden Haltestellen in Betrieb genommen: "Plac Rodła" (Nr. 11526), an der ul. Piłsudskiego hinter der Kreuzung mit der ul. Roosevelta, und "Matejki" (Nr. 13131), an der ul. Matejki vor der Kreuzung mit der ul. Malczewskiego.

        16. Auf der Linie 529 wird die Strecke Krzekowo/Jaworowa – Plac Rodła wieder in Betrieb genommen. In Richtung des Wendepunktes "Krzekowo" und "Jaworowa" wenden die Busse am Plac Rodła. Die Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) befindet sich an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka. Die Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313), die sich an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Małopolska. Zusätzlich werden folgende Haltestellen in Richtung der Endepunktes "Krzekowo" und "Jaworowa" in Betrieb genommen: "Plac Rodła" (Nr. 11535), an der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka  (in der Nähe von "Lot"), und "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11311), an der al. Wyzwolenia vor dem Plac Żołnierza Polskiego.

        17. Die Busse der Linie 530 verkehren auf der Strecke Podbórz  – Plac Rodła:

        a. In Richtung des Wendepunktes "Plac Rodła" führt die Strecke von der Haltestelle "Rayskiego" über die al. Wyzwolenia und pl. Rodła bis zur Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11525), die sich im Verlauf der Piłsudskiego Straße vor der Kreuzung mit der ul. Roosevelta befindet (auf Höhe des KFC Restaurants). Folende vorhandenen Haltestellen werden entfernt: "Plac Rodła" (Nr. 11535), "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11311) und "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313).

        b. In Richtung Wendepunkt „Podbórz” führt die Strecke ab der ersten Haltestelle „Plac Rodła” über die ul. Matejki, ul. Malczewskiego bis zur Haltestelle „Rayskiego” und weiter ohne Änderungen. Die Haltestelle „Filharmonia” (nr 11412) geht außer Betrieb.

        18. Die Busse der Linie 531 fahren zwischen den Haltestellen "Plac Grunwaldzki" und "Plac Żołnierza Polskiego" in beiden Richtungen die gleiche Strecke über den Plac Rodła. In Richtung des Wendepunktes "Krzekowo" wird die Haltestelle "Plac Lotników" (Nr. 17831) entfernt. Stattdessen wird die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) in Betrieb genommen, die sich an der al. Wyzwolenia  vor der Kreuzung mit der ul. Mazowiecka befindet.

        19. Die provisorische Haltestelle "Kołłątaja" (Nr. 12720), die sich in der ul. Staszica unter der Fußgängerbrücke (Richtung Rondo Giedroycia ) befindet, wird entfernt. Die Busse der Linien 53, 60, 67, 87, B, 522, 523, 525 und 532 halten wieder an der Bushaltestelle in der Haltebucht (Nr. 12721).

       

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!