Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      14°

      Gleis- Revolution. Sperrung des pl. Rodła

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Gleis- Revolution. Sperrung des pl. Rodła
      rodła_2.jpg
      rodła_1.jpeg

      Nächste Woche findet die 10. Änderung in der Verkehrsorganisation statt, die mit dem Umbau der Bahnstrecke von Niebuszewo zum pl. Rodła verbunden ist. Dies wird eine schwierige Phase sein, die etwa zwei Wochen dauert. Die Änderungen, nach denen es viel besser sein wird, werden sowohl die Fahrer als auch die Fahrgäste der öffentlichen Verkehrsmittel zu spüren bekommen.

      Ab dem 16.06.2022 wird eine weitere Stufe der vorübergehenden Verkehrsorganisation eingeführt. Dies ist auf die Notwendigkeit zurückzuführen, die Deckschicht und die Ausbauarbeiten im Bereich des pl. Rodła zu vollenden. Die ZUE bereitet sich darauf vor, die Kreuzung für den Verkehr zu öffnen, aber vorher gelten ab nächsten Donnerstag folgende Bestimmungen:

      Die östliche Fahrbahn der al. Wyzwolenia zwischen dem pl. Żołnierza und der ul. Borysza (Ausfahrt des Galaxy-Einkaufszentrums) wird gesperrt.

      Die westliche Fahrbahn der al. Wyzwolenia von der ul. Malczewskiego bis zum pl. Żołnierza wird für den Verkehr freigegeben

      Die ul. Piłsudskiego wird zwischen der ul. Mazurska und dem pl. Rodła in beiden Richtungen für den Verkehr freigegeben.

      Eine Umleitung des gesperrten Abschnitts der al. Wyzwolenia wird über den pl. Żołnierza - Matejki und ul. Malczewskiego und über den pl. Lotników  - Mazurska und ul. Rayskiego führen.

      Die ul. Piłsudskiego bleibt zwischen den al. Wyzwolenia und Matejki gesperrt

      Die Arbeiten auf dem Abschnitt zwischen der ul. Malczewskiego und Kreisverkehr Giedroycia werden entsprechend der aktuellen Verkehrsorganisation fortgesetzt.

      ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL

      Aufgrund des Beginns der nächsten Phase des Umbaus der Straßenbahngleise im Bereich der pl. Rodła ab dem 16.06.2022 (für Nachtlinien ab dem 16./17.06.2022) werden für ca. 2 Wochen Änderungen im Betrieb der Buslinien eingeführt.

      1. Busse der Linien 58 und 59:
        1. In Richtung des Wendepunktes "Plac Rodła" wird der Verkehr auf der bestehenden Strecke fahren, aber auf die westliche Fahrbahn der al. Wyzwolenia umgeleitet werden. Der Wendepunkt "Plac Rodła" (Nr. 11537) wird sich an ihrem jetzigen Standort befinden. Die bestehende Durchgangshaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11513), die sich in der al. Wyzwolenia vor dem Plac Rodła befindet, wird entfernt.
        2. In Richtung der Endhaltestellen "Gocław", "Nehringa" und "Studzienna" fahren Sie von der Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11314) durch die ul. Małopolska, links auf das Straßenbahngleis, ul. Matejki bis zur Haltestelle "Matejki" und dann ohne Umsteigen. Die bestehenden Haltestellen "Plac Rodła" (Nr. 11530) und "Malczewskiego" (Nr. 13011) werden entfernt. Stattdessen wird die Haltestelle "Filharmonia" auf dem Straßenbahngleis eingerichtet (Nr. 11412).

       

      1. Busse der Linie 68:
        1. In Richtung des Wendepunktes "Plac Rodła" fährt der Bus von der Haltestelle "Matejki" über die ul. Malczewskiego und al. Wyzwolenia bis zum Wendepunkt "Plac Rodła" (Nr. 11543), der sich im Verlauf der ul. Piłsudskiego hinter dem Plac Rodła befindet. Die bestehenden Haltestellen "Filharmonia" (Nr. 11410), "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11314) und "Plac Rodła" (Nr. 11531) werden entfernt.
        2. In Richtung der Terminals "Świergotki" und "Rostocka" führt die Strecke von der Starthaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11543) über die ul. Piłsudskiego, pl. Grunwaldzki, ul. Rayskiego zur Haltestelle "Malczewskiego" und dann ohne Umsteigen.

       

      1. Die Busse der Linie 70 von der Haltestelle "Plac Grunwaldzki" fahren über die ul. Piłsudskiego, al. Wyzwolenia, pl. Żołnierza Polskiego, pl. Hołdu Pruskiego, ul. Małopolska zur Haltestelle "Starzyńskiego" und dann ohne Umsteigen. Die Haltestelle "Mazurska" (Nr. 18811) wird entfernt. Stattdessen wird die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11541) eingerichtet, die sich in der ul. Piłsudskiego vor dem Sitz des Marschallamtes der Woiwodschaft Westpommern befindet.
      2. Auf der Linie 86 wird der Wendepunkt "Plac Rodła" (Nr. 11541) wieder in der ul. Piłsudskiego vor dem Sitz des Marschallamtes der Woiwodschaft Westpommern eingerichtet. In Richtung der Wendepunkte "Osiedle Kaliny" und "Zaklady Piekarnicze" halten die Busse zusätzlich an der Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535), die sich in der al. Wyzwolenia hinter dem Plac Rodła befindet. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11551), die sich im Verlauf der ul. Mazowiecka befindet, wird entfernt.
      3. Auf der Linie 87 werden die Haltestellen "Plac Żołnierza Polskiego" in Richtung der Endstation "Podbórz" (Nr. 11330) und "Mazurska" in Richtung des Wendepunktes "Dworzec Główny (Owocowa)". (Nr. 18811) entfernt.
      4. Die Busse der Linie 101 verkehren zwischen Police Jasienica Pętla und dem pl. Rodła:
        1. In Richtung des Wendepunktes "Plac Rodła" fährt der Bus von der Haltestelle "Matejki" durch die ul. Malczewskiego und al. Wyzwolenia zur Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11544), die sich im Verlauf der ul. Piłsudskiego zwischen den Kreuzungen mit  der al. Wyzwolenia und der ul. Mazurska. Die bestehenden Haltestellen "Filharmonia" (Nr. 11410) und "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313) werden entfernt.
        2. In Richtung der Endstation "Police Jasienica Pętla" fährt der Bus von der ersten Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11544) über die ul. Piłsudskiego, pl. Grunwaldzki, ul. Rayskiego bis zur Haltestelle "Malczewskiego" und weiter ohne Umsteigen. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11530) wird entfernt.
      5. Busse der Linie 107:
        1. In Richtung der Endhaltestelle "Plac Rodła" fährt der Bus von der Haltestelle "Matejki" durch die ul. Malczewskiego und  al. Wyzwolenia zur Endhaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11545), die sich im Verlauf der ul.  ul. Piłsudskiego vor der Kreuzung mit der ul. Mazurska befindet. Die bestehenden Haltestellen "Filharmonia" (Nr. 11410), "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11314) und "Plac Rodła" (Nr. 11532) werden entfernt. Der Umstieg auf die Linie 524 erfolgt an der Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11543).
        2. In Richtung des Wendepunktes "Police Wyszyńskiego Polana" fahren sie von der Starthaltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11545) über die ul. Piłsudskiego, pl. Grunwaldzki, ul. Rayskiego zur Haltestelle "Malczewskiego" und dann ohne Umsteigen.

       

      1. Busse der Linie 812:
        1. In Richtung des Wendepunktes "Plac Kościuszki" wird der Verkehr die gleiche Strecke fahren, aber auf der westlichen Fahrbahn der al. Wyzwolenia. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535) befindet sich an der al. Wyzwolenia hinter dem Plac Rodła. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11513), die sich auf der al. Wyzwolenia vor dem Plac Rodła befindet, wird entfernt.
        2. In Richtung des Wendepunktes "Kołłątaja" bis zur Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" verläuft die Strecke über die ul. Małopolska, links auf dem Straßenbahngleis, ul. Matejki, ul. Malczewskiego, al. Wyzwolenia bis zur Haltestelle "Rayskiego" und weiter ohne Änderungen. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11530) wird entfernt. Im Gegenzug wird die Haltestelle "Filharmonia" auf dem Straßenbahngleis eingerichtet (Nr. 11412).
      2. Busse der Linie B:
        1. In Richtung der Endstation "Osiedle Bukowe" wird der Verkehr die gleiche Strecke fahren, aber auf die westliche Fahrbahn der al. Wyzwolenia umgeleitet werden. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535) befindet sich in der al. Wyzwolenia hinter dem pl. Rodła. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11513), die sich auf der al. Wyzwolenia  vor dem pl. Rodła befindet, wird entfernt.
        2. In Richtung des Wendepunktes "Osiedle Arkońskie" verläuft die Strecke ab der Haltestelle "Brama Portowa" über die al. Niepodległości, pl. Żołnierza Polskiego (al. Kwiatowa), pl. Hołdu Pruskiego, ul. Matejki, ul. Salomei, ul. Staszica bis zur Haltestelle "Kołłątaja" und dann ohne Änderungen. Die bestehenden Haltestellen "Plac Rodła" (Nr. 11530) und "Rayskiego" (Nr. 12914) werden entfernt. Stattdessen werden die Haltestellen "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11330), die entlang der al. Niepodległości vor dem Plac Żołnierza Polskiego befindet, und "Matejki" (Nr. 13112), die sich in der Linie der ul. Matejki nach der Kreuzung mit der ul. Malczewskiego befindet, aktiviert.
      3. Die Busse der Linie C fahren auf einer verkürzten Strecke bis zur Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313), die sich im Verlauf der Wyzwolenia Avenue vor der Kreuzung mit der Małopolska Straße befindet. Die Rückfahrt erfolgt über die Małopolska Straße, Hołdu Pruskiego Platz, Żołnierza Polskiego Platz (Kwiatowa Allee), Niepodległości Allee bis zur Haltestelle "Brama Portowa" und dann ohne Umsteigen. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) wird entfernt.

       

      1. Busse der Linie 522:
        1. In Richtung der Wendepunkts "Osiedle Kasztanowe" und "Dąbie Osiedle" wird die bestehende Strecke genutzt, aber der Verkehr wird auf die westliche Fahrbahn der al. Wyzwolenia umgeleitet. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535) befindet sich in der al. Wyzwolenia hinter dem Plac Rodła. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11513), die sich an der al. Wyzwolenia vor dem pl. Rodła.
        2. In Richtung der Terminals "Warszewo" und "Rostocka" fahren die Straßenbahnen ab der Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" durch die ul. Małopolska, links auf die Straßenbahngleise, ul. Matejki, ul. Malczewskiego, al. Wyzwolenia bis zur Haltestelle "Rayskiego" und dann ohne Umsteigen. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) wird entfernt. Im Gegenzug wird die Haltestelle "Filharmonia" auf dem Straßenbahngleis eingerichtet(Nr. 11412).

       

      1. Die Busse der Linie 523 in Richtung des Wendepunktes "Cukrowa" und "Przecław" fahren von der Haltestelle "Rayskiego" über die al. Wyzwolenia, ul. Piłsudskiego bis zur Haltestelle "Plac Grunwaldzki" und weiter ohne Umsteigen. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11543), die sich in der Piłsudskiego Straße hinter dem Plac Rodła befindet, wird eingerichtet. Die bestehende Verbindung auf der Strecke Golęcin Depot – pl. Grunwaldzki wird zur Haltestelle "Plac Rodła" verlegt.

       

      1. Die Busse der Linie 524 in Richtung Wendepunkt "Pomorzany Dobrzyńska" fahren von der Haltestelle "Matejki" über die ul. Malczewskiego, al. Wyzwolenia, ul. Piłsudskiego bis zur Haltestelle "Plac Grunwaldzki" und weiter ohne Umsteigen. Die bestehende Haltestelle "Rayskiego" (Nr. 12941) wird entfernt. Stattdessen wird die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11543) eingerichtet, die sich in der ul. Piłsudskiego hinter dem Plac Rodła befindet.

       

       

      1. Die Busse der Linie 529 fahren auf einer verkürzten Strecke bis zur Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313), die sich im Verlauf der al. Wyzwolenia vor der Kreuzung mit der ul. Małopolska befindet. Die Rückfahrt erfolgt über die ul. Małopolska, ul. Hołdu Pruskiego, pl. Żołnierza Polskiego (al. Kwiatowa), al. Niepodległości bis zur Haltestelle "Brama Portowa" und dann ohne Umsteigen. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) wird entfernt.
      2. Die Busse der Linie 530  verkehren auf der Strecke Podbórz - Plac Żołnierza Polskiego. Die Endhaltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11313) befindet sich an der al. Wyzwolenia  vor der Kreuzung mit der ul. Małopolska. Die Rückfahrt erfolgt über die ul. Małopolska, links auf das Straßenbahngleis, die ul. Matejki, die ul. Malczewskiego, die al. Wyzwolenia bis zur Haltestelle "Rayskiego" und dann ohne Umsteigen. Die bestehenden Haltestellen "Plac Rodła" werden in beiden Richtungen (Nr. 11513 und 11532)entfernt. Im Gegenzug werden die Haltestellen "Plac Rodła" (Nr. 11535) in Richtung des Wendepunktes "Plac Żołnierza Polskiego", die sich an der al. Wyzwolenia  hinter dem Plac Rodła befindet, und "Filharmonia" (Nr. 11412) in Richtung des Wendepunktes "Podbórz", die sich an den Straßenbahngleisen befindet, eingeführt.

       

      1. Die Busse der Linie 531 in Richtung des Wendepunktes "Osiedle Bukowe" fahren ab der Haltestelle "Plac Grunwaldzki" über die ul. Piłsudskiego, al. Wyzwolenia, pl. Żołnierza Polskiego, al. Niepodległości bis zur Haltestelle "Brama Portowa" und weiter ohne Änderungen. Die Haltestellen "Mazurska" (Nr. 18811) und "Plac Lotników" (Nr. 17851) werden entfernt. Stattdessen werden die Haltestellen "Plac Rodła" (Nr. 11535) in der al. Wyzwolenia nach dem Plac Rodła und "Plac Żołnierza Polskiego" (Nr. 11311) in der al. Wyzwolenia vor dem Plac Żołnierza Polskiego aktiviert.

       

      1. Busse der Linie 532:
        1. In Richtung des Wendepunktes "Osiedle Bukowe" wird der Verkehr die gleiche Strecke fahren, aber auf die westliche Fahrbahn der al. Wyzwolenia umgeleitet. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11535) befindet sich in der al. Wyzwolenia hinter dem pl. Rodła. Die Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11513), die sich auf der al. Wyzwolenia  vor dem Plac Rodła befindet, wird entfernt.
        2. In Richtung des Wendepunktes "Osów" und "Osiedle Arkońskie" fahren die Straßenbahnen ab der Haltestelle "Plac Żołnierza Polskiego" über die ul. Małopolska, links auf die Straßenbahngleise, ul. Matejki, ul. Malczewskiego, al. Wyzwolenia bis zur Haltestelle "Rayskiego" und weiter ohne Umsteigen. Die bestehende Haltestelle "Plac Rodła" (Nr. 11532) wird entfernt. Im Gegenzug wird die Haltestelle "Filharmonia" auf dem Straßenbahngleis eingerichtet (Nr. 11412).

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!