Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      19°

      Ehrenbotschafter:in Szczecins 2023. Sie können Ihre Kandidatin oder Ihren Kandidaten jetzt schon vorschlagen

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Ehrenbotschafter:in Szczecins 2023. Sie können Ihre Kandidatin oder Ihren Kandidaten jetzt schon vorschlagen

      Das Jahr 2022 war für EcoGenerator das erste volle Jahr, in dem der Betrieb mit maximal erhöhter Leistung arbeitete. Dies bedeutet, dass zur thermischen Verbrennung in diesem Zeitraum fast 176.000 Tonnen Abfälle in etwa 14.000 Lieferungen entgegengenommen wurden.

      Dank der 2022 gelieferten Abfälle erzeugte EcoGenerator eine Brutto-Energie von über 88.500 MWh und über 737.000 GJ. Nach dem Abzug der Energie für den Eigenbedarf des Betriebs belief sich die Energieerzeugung auf fast 65.500 MWh und fast 726.000 GJ. Die aus Abfällen erzeugte Elektrizität wurde in das landesweite Elektrizitätnetz (Krajowa Sieć Elektroenergetyczna) eingespeist, hingegen die Wärmeenergie in das Fernwärmeversorgungsunternehmen Szczecińska Energetyka Cieplna.

      Die Abfälle aus der Stadtgemeinde Szczecin sowie die Abnahme von Abfällen auf der Grundlage von Vereinbarungen zwischen der Stadtgemeinde und anderen Gemeinden sowie Zweckverbänden von Gemeinden bilden etwa 70 Prozent der Abfälle, die durch den Betrieb der thermischen Verbrennung zugeführt werden. Die übrigen 30 Prozent der Abfälle sind so genannte kommerziell erhaltene Abfälle von verschiedenen Lieferanten. Es sei zu betonen, dass die an EcoGenerator gelieferten Abfälle ausschließlich aus dem Gebiet Polens stammen.

      Das vergangene Jahr steht jedoch nicht nur für Zahlen, sondern auch für Ereignisse, die auf dem Betriebsgelände von EcoGenerator oder mit Beteiligung des Betriebs stattfanden.

      Das Jahr 2022 begannen wir mit dem Austausch der Greifbacken der wichtigsten Anlage unseres Betriebs, nämlich der Greiferanlage. Der Frühling brachte uns Neuheiten - EcoGenerator startete auf Instagram und über dem Müllbunker flog zum ersten Mal eine Drohne. Im Juni luden wir im Rahmen des zweitägigen 7. Seminars „Betrieb von Thermischen Verbrennungsanlagen von Siedlungsabfällen - Erfahrungen”, dessen Partner der Abfallentsorgungsbetrieb Zakład Unieszkodliwiania Odpadów in Szczecin war, die Teilnehmer dieser Veranstaltung in unsere Anlage zu einer technischen Besichtigung ein. Unsere Vertreter nahmen zudem an Diskussionspanels teil und hielten Referate bei Treffen, die im Hotel Silver organisiert wurden.

      In den Sommerferien fanden zahlreiche Openair-Veranstaltungen statt. Zu Öko-Animationen luden wir im Juni, Juli, August und September während der von der Stettiner Reederei im Rahmen der Bulwarove-Veranstaltungsreihe organisierten Events ein. EcoGenerator unterstützt zudem die allen bekannte Veranstaltung Illuminationen Szczecin 2022 und das Festival Junger Talente – Neue Energie.

      Ende der Sommerferien erschien auf der grauen Wand, die als Abdeckbauwerk des betrieblichen Stromerzeugungsaggregats dient, ein außergewöhnliches Wandbild und nach der jährlichen reparaturbedingten Betriebsunterbrechung unserer Anlage konnten wir uns Anfang September neuer Sonden rühmen, die auf unserem Betriebsschornstein installiert wurden. Dadurch erfüllt unser Betrieb die Anforderungen, die erst Ende 2023 gelten werden.

      Im Oktober nach drei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung begannen wir wieder mit den Bildungsprojekten zur Besichtigung von EcoGenerator. Seit dieser Zeit bis Ende 2022 besuchten unseren Betrieb über 240 Schüler:innen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern aus zehn Schulen von Szczecin und der Umgebung der Stadt.

      Ende 2022 elektrisierte alle bestimmt die wichtigste Information: Die Straßenlampen und Ampeln sowie andere Beleuchtungsanlagen werden dank Abfällen leuchten. Die billigere Elektrizität, die von EcoGenerator erzeugt wird, verbraucht auch der Technopark Pomerania.

      Mehr über diese Ereignisse schreiben wir auf www.ecogenerator.eu

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!