Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      Die Badesaison hat begonnen

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Die Badesaison hat begonnen

      Am 15. Juni begann offiziell die Badesaison an den Badestellen in ganz Polen. Das bedeutet, dass es jetzt Rettungsschwimmer an den Seen Dąbie, Dziewoklicz und Głębokie gibt. Der Eintritt ist erfolgt jetzt nur noch mit Eintrittskarte.

      In diesem Jahr ist die Badeanstalt in Dąbie zweifelsohne die beliebteste. Nach der Modernisierung ist es eine der schönsten Anlagen in der Region.

      - Es gibt Spielplätze, Grillplätze, Unterstände, Liegestühle, Picknicktische und Beachvolleyballplätze - sagt Andrzej Kus, Verantwortlicher der Stadt für kommunale Angelegenheiten und Umweltschutz. - Es wurden viele Bäume gepflanzt. Alles ist beleuchtet und überwacht. Am Eingang gibt es Drehkreuze und Fahrradparkplätze. Wir gehen weiter entlang einer schönen Promenade, die uns zum See selbst führt. Es wurde ein neues Sozial- und Verwaltungsgebäude errichtet.

      Das Bad ist 7 Tage in der Woche geöffnet. Die Sicherheit wird von mindestens 5 Rettungsschwimmern überwacht. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

      Eine ermäßigte Eintrittskarte für Schüler, Studenten bis 26 Jahre und Rentner - gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises - kostet 6 Zloty. Ein normales Ticket kostet 12 PLN - ohne Zeitlimit.

      Änderungen bei den Bädern Dziewoklicz und Głębokie

      Der Eintrittspreis beträgt 5 PLN (ermäßigt) und 10 PLN (regulär). Behinderte Personen mit einer Begleitperson haben freien Eintritt.

      An beiden Standorten gibt es aufblasbare Hüpfburgen auf dem Wasser. Erfrischungen mit Snacks und Eiscreme sind ebenfalls erhältlich.

      Am Dziewoklicz See wachen mindestens fünf Personen über die Sicherheit der Nutzer, während es am Głębokie See täglich mindestens sieben sind.

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!