Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      23°

      Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm eine neue Segelsaison. In diesem Jahr können wir uns auf eine Menge Törns, Kurse und natürlich Regatten freuen.

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm eine neue Segelsaison. In diesem Jahr können wir uns auf eine Menge Törns, Kurse und natürlich Regatten freuen.

      Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm eine neue Segelsaison. In diesem Jahr können wir uns auf eine Menge Törns, Kurse und natürlich Regatten freuen.

      Die offizielle Eröffnung der Segelsaison im Segelzentrum ist zwar erst für den 11. Mai geplant, aber das bedeutet nicht, dass bis dahin im Yachthafen an der ul. Przestrzenna nichts los ist. Wenn das Wetter hält, werden die Boote zu Wasser gelassen und die Aktivitäten von den Trainingsräumen aufs Wasser verlagert. Aber kommen wir zurück zur eigentlichen Saison und dem Veranstaltungsplan. Denn davon wird es eine ganze Menge geben. Von April bis Oktober werden wir mehr als ein Dutzend Trainingseinheiten, Regatten, Ausflüge, Kreuzfahrten und Camps veranstalten.

      In diesem Jahr organisiert das Segelzentrum nicht weniger als 12 Kurse für den Motorbootführerschein. Der erste findet am Wochenende vom 12. bis 14. April statt.

      - Der Lehrgang zum Motorbootlführerschein ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil unterteilt. Im ersten Teil werden Themen wie der Bau von Motoryachten, Manövrieren, Grundlagen der Ortung, Recht und Wasserrettung behandelt. Im praktischen Teil des Kurses lernen die Teilnehmer unter anderem, wie man eine Motoryacht steuert und handhabt, ankert, festmacht, die Besatzung führt, grundlegende Segelknoten und grundlegende Manöver, d.h. das Verlassen des Kais, die Ansteuerung des Kais, das Fahren eines geraden Kurses und die Kreisfahrt - informiert Celina Wołosz, Sprecherin des Segelzentrums.  

      Das Bestehen der Prüfung zum Motorbootführer berechtigt Sie zum Führen von Motorbooten auf Binnengewässern ohne Längenbeschränkung sowie zum Führen von Motoryachten mit einer Länge von bis zu 12 m auf Binnengewässern und anderen Meeresgewässern in einer Entfernung von 2 Seemeilen von der Küste bei Tageslicht.

      In Wochenendkursen haben Sie die Möglichkeit, ein zertifizierter Segler zu werden. Es wird viele Möglichkeiten geben, ein solches Patent zu erwerben. Von Mai bis Oktober werden solche Kurse jedes Wochenende für Erwachsene organisiert.

      - Es besteht auch die Möglichkeit, im Rahmen einem für Jugendliche organisierten Lager den Segelschein zu erwerben. Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Sie mindestens 14 Jahre alt sein, eine Prüfung bestehen und die Zustimmung beider Elternteile haben, wenn Sie minderjährig sind. - fügt Celina Wołosz hinzu. 

      Der Schein berechtigt zum Führen von Segelyachten auf Binnengewässern ohne Beschränkung der Länge und der Segelfläche sowie zum Führen von Segelyachten mit einer Rumpflänge von bis zu 12 m auf Binnengewässern und anderen Meeresgewässern bis zu 2 m von der Küste entfernt bei Tageslicht.

      Am 11. Mai beginnen wir offiziell die Segelsaison und damit auch die Regattasaison. In diesem Jahr wird das Segelzentrum 9 Regatta-Veranstaltungen für die Klassen Optimist, Laser, Finn, Hans 303, 505 und Ballast-Yachten organisieren. Außerdem empfangen wir Kanupolo-Wettkämpfer und funkgesteuerte Yachten im Yachthafen. Regatta-Kalender für die Saison 2024:

      1.

      Internationales Kanupolo-Turnier

      10-12.05.24

      Segelzentrum

      2.

      Magnolia Cup

      18-19.05.24

      Segelzentrum

      3.

      Vorentscheidungen für die polnische Meisterschaft in den Klassen IOM/F5E  und 10R/F5-10

      24-26.05.24

      Segelzentrum

      4.

      Kindertags-Cup

      1-2.06.24

      Segelzentrum

      5.

      Szczecin Fair Play

      26-28.07.24

      Segelzentrum

      6.

      Regaton

      24-25.08.24

      Segelzentrum

      7.

      Polnische Junioren- und Jugendmeisterschaften im Kanupolo

      6-8.09.24

      Segelzentrum

      8.

      Regatten 505

      28-29.09

      Segelzentrum

      9.

      Oderman Cup

      28-29.09.2024

      Trzebież

      10.

      Hoffnung des Sports

      12-13.10.24

      Segelzentrum

       

      Die größte und zugleich wichtigste Regatta der Saison sind die Tall Ships Races, an denen unsere drei Schiffe teilnehmen werden: Dar Szczecina, Zryw und Urtica. Die jungen Segler werden in zwei Etappen segeln:

      I (22.06.2024 – 13.07.2024)  Stettin – Kłajpeda (Litauen) – Helsinki (Finnland) – Tallin (Estland)

      II (13.07.2024 – 05.08.2024)  Tallin (Estland) – Turku (Finnland) – Mariehamn (Åland-Inseln) – Stettin

      - RDie Rekrutierung der Crews für die Regatta läuft noch bis zum 29. Februar. Um ein Mitglied des Stettiner Segelteams zu werden, müssen Sie: Spätestens am 20.06.2024 18 Jahre alt sein, in Polen leben, studieren oder arbeiten eine kreative Person sein, die keine Angst vor Herausforderungen hat und mindestens eine Fremdsprache in einem kommunikativen Ausmaß beherrschen - sagt Celina Wołosz.  

      Natürlich wird es auch jede Menge Sommeraktivitäten geben. Im Sommer ohne Übernachtung laden wir Sie zu einem aktiven Ferienlager mit vielen sportlichen Aktivitäten ein. Wir bieten Ihnen 5 Tage aktive Freizeit an der frischen Luft. Wir planen 5 einwöchige Aufenthalte vom 1. Juli bis zum 23. August. Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren sind eingeladen, an den Aktivitäten teilzunehmen. Die Teilnehmer können lernen, wie man in einer Gruppe interagiert, indem sie gemeinsam Zeit mit Spielen und Aktivitäten im Freien verbringen. Rekrutacja startuje 2 kwietnia 2024 r.

      Für weitere Neuigkeiten und Informationen über die Aktivitäten des Segelzentrums besuchen Sie bitte unsere Website www.centrumzeglarskie.pl sowie unser Facebook_profil Centrum Żeglarskie.

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!