Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      Achtung vor Personen, die sich als Mitarbeiter des Vereins Mi – Gracia ausgeben!

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Achtung vor Personen, die sich als Mitarbeiter des Vereins Mi – Gracia ausgeben!

      Auf dem Gelände des Hauptbahnhofs in Stettin sind Personen aufgetaucht, die sich als Freiwillige des Vereins Mi-Gration ausgeben.

      Unehrliche Personen benutzen Flugblätter mit Vereinsdaten und versuchen leider von Flüchtlingen Geld zu bekommen, u. a. für die Unterstützung bei der Unterbringung in Privatwohnungen.

      Deshalb weist der Verein Mi-Gracja noch einmal auf folgendes hin:

      - In der ul. Kolumba 86-87 in Stettin gibt es eine Ausgabestelle für Sachhilfen, die nur von Privatpersonen in Anspruch genommen werden kann,

      Die Sammlung von Sachspenden erfolgt ausschließlich im Lager in der Netto Arena – alle Spenden müssen dort abgegeben werden,

      - Nur an den beiden oben genannten Orten gibt es derzeit Freiwillige, die mit dem Verein zusammenarbeiten,

      - Alle Aktivitäten von Mi-Gracia sind für Flüchtlinge kostenlos,

      - Der Verein vermittelt keine Flüchtlinge in Privatwohnungen,

      - Alle Informationen über die Aktivitäten und Bedürfnisse des Vereins werden auf dem Profil von Mi-Grazia auf Facebook und Instagram oder in der  Gruppe Mi-Gracja bekannt gegeben. Derzeit sind dies die einzigen offiziellen Quellen von Informationen über die aktuelle Tätigkeit des Vereins.

      Am Hauptbahnhof sind am Infopunkt Stettin Freiwillige der  Refugees SzczecinKulturhaus Słowianin sowie Verein der Freund von Kindern Westpommern Regionalverband Stettin tätig. Keine dieser Organisationen verlangt Geld für ihre Dienste!

      Wenn Sie etwas Beunruhigendes bemerken, vor allem wenn jemand Geld von Ihnen erwartet – informieren Sie bitte die zuständigen Stellen!

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!