Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      22°

      Рух громадського транспорту у святковий період

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Рух громадського транспорту у святковий період

      AUTODOC, Europas führender Online-Händler für Kfz-Ersatzteile, hat am vergangenen Freitag sein neues Logistikzentrum "M40" in Stettin eröffnet. Damit hat AUTODOC seine Lagerfläche im Raum Stettin auf 70.000 Quadratmeter verdreifacht.

      Das 40.000 Quadratmeter große Lager hat rund 50.000 Palettenplätze und ist das bisher größte Lager von AUTODOC. 


      Mehr Platz, besserer Service

      Um die Bestände schneller aufzufüllen und die Produktion zu steigern, dient das M40 nun als zentrales Nachschublager für alle AUTODOC Vertriebszentren. Hier lagern ca. 200.000 Produkte und 15 Millionen Artikelnummern von den Eigenmarken Ridex und Stark, die je nach Bedarf an die Distributionszentren in Berlin (A), Stettin (M13, M10) und demnächst in Cheb (C27) an Kunden in ganz Europa verschickt werden. Der Warenstrom beträgt fast 1,5 Millionen Liter pro Tag. Täglich gehen hier bis zu 400.000 Produkte ein, die dann auf andere Lagerhäuser verteilt werden.

      - Durch die Anmietung des 'M40' haben wir Platz für weiteres Wachstum geschaffen, an Flexibilität gewonnen und das Angebot unserer eigenen Marken deutlich erweitert. Durch die höhere und schnellere Verfügbarkeit unserer Produkte können wir unseren Kunden auch ein höheres Serviceniveau bieten -sagt Sven Herrmann, Senior Vice President Supply Chain Management bei AUTODOC.

      Gemeinsamer Erfolg in Stettin

      Mit seiner jüngsten Investition in Polen setzt AUTODOC seine Erfolgsgeschichte in Stettin fort, in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Geschäftspartner Accolade, einem internationalen Investor in industrielle Infrastruktur.

      Im Jahr 2018 eröffnete AUTODOC sein lokales Umschlagzentrum im Bezirk Załom-Kasztanowe in unmittelbarer Nähe der Autobahn A6. Im Jahr 2020 wurde die bediente Lagerfläche um das halbautomatische Distributionszentrum M13 erweitert. Mit der Eröffnung des M40 hat Accolade gleichzeitig den Bau seines größten Logistikparks in Polen mit einer vermietbaren Fläche von 230.000 m2 abgeschlossen.

      - Dieser mehrstufige Lagerkomplex ist der größte Park in unserem polnischen Portfolio und der zweitgrößte in Europa, der nur vom Park in Cheb übertroffen wird. Accolade ist der größte Investor in Stettin, was die Lagerflächen angeht, und AUTODOC ist unser größter Mieter. Dies ist nicht nur unser gemeinsamer Erfolg, sondern auch der Erfolg der Stadt und der Region. Wir können bereits die positiven Auswirkungen der Investition auf das Gebiet sehen. Intelligente und umweltfreundliche Lagergebäude haben einem ehemaligen Industriegebiet neues Leben eingehaucht. Dies hat viele Weltklasse-Marken angezogen und zur Schaffung von 4.000 neuen Arbeitsplätzen geführt- sagte Lukas Repal, Dyrektor Operacyjny, Accolade.

      Bedeutender Arbeitgeber in der Region

      AUTODOC beschäftigt derzeit rund 2.000 Mitarbeiter aus dreizehn Ländern als Lager- und Verwaltungspersonal in der Logistikanlage in Stettin. Jeden Tag werden hier (in den Distributionszentren M13 und M10) durchschnittlich etwa 35.000 Bestellungen bearbeitet, 140.000 Produkte kommissioniert und etwa 45.000 Pakete an Kunden in ganz Europa verschickt. Mit einer Gesamtinvestition von rund 11 Millionen Euro ist das Werk in Stettin nun der wichtigste Logistikstandort von AUTODOC.

      - Wir sind stolz darauf, dass AUTODOC, Europas führender Online-Händler für Kfz-Ersatzteile, Stettin als Logistikstandort gewählt hat. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass immer mehr E-Commerce-Unternehmen unser Land und insbesondere unsere Stadt als attraktiven Ort für ihre Geschäfte ansehen. Als großer Arbeitgeber trägt AUTODOC maßgeblich dazu bei, neue Arbeitsplätze in der Region zu schaffen und sie für die Einwohner noch lebenswerter zu machen - sagt Marek Kubik, Präsident der Entwicklungsagentur der Metropolregion Stettin

      Darüber hinaus verfügt das Unternehmen seit 2010 über einen Logistikbetrieb in Berlin, im Bezirk Lichtenberg. Im Frühjahr 2023 wird 'C27', eine neue Logistikanlage in Cheb, Tschechische Republik, als weiteres gemeinsames Projekt mit Accolade eröffnet. Es wird geschätzt, dass dort 500 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

      Über AUTODOC

      AUTODOC ist der führende Online-Händler für Kfz-Ersatzteile und Zubehör in Europa. Das Unternehmen, das 2008 von Alexej Erdle, Max Wegner und Vitalij Kungel in Berlin gegründet wurde, hat sich in kürzester Zeit zu einem der spannendsten Online-Unternehmen Europas entwickelt. Seit November 2022 firmiert das Unternehmen als europäische Aktiengesellschaft, AUTODOC SE. Der Vorstand besteht aus Sandra Dax (Co-Generaldirektorin), Dmitry Zadorojnii (Co-Generaldirektor) und Bert Althaus (Finanzvorstand). Im Jahr 2021 erzielte AUTODOC einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro (2020: 842 Millionen Euro). AUTODOC hat 4,8 Millionen Produkte für 166 Automarken, 23 LKW-Marken und 154 Motorradmarken in seinem Sortiment. AUTODOC ist in 27 europäischen Ländern tätig und beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter an sieben Standorten. In Stettin firmiert die Tochtergesellschaft unter dem Namen AUTODOC Logistics sp. z o. o.

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!