Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      12°

      Erste Stettiner Stadtbahn-Züge

      Natalia Mróz

      Natalia Mróz

      Erste Stettiner Stadtbahn-Züge

      Die Stadt Stettin stellt mehr als 1,7 Millionen PLN für zusätzliche Verbindungen auf den Strecken der Stettiner Stadtbahn zur Verfügung. Dies ist die erste Etappe des Starts der Stettiner Stadtbahn, die in Zukunft den öffentlichen Nahverkehr im Großraum Stettin revolutionieren wird. 

      Dank der Zuschüsse der Stadt Stettin und anderer Partner der Stettiner Stadtbahn werden ab dem 10. März 14 zusätzliche Zugpaare auf den Strecken der Stettiner Stadtbahn verkehren. Dies bedeutet eine erhebliche Verbesserung für Fahrgäste, die von und nach Stettin reisen.

      - Dies betrifft insbesondere die Verbindungen auf den Linien: Stettin - Stargard, Stettin - Goleniów und Stettin - Gryfino. Für die Fahrgäste werden auf den ersten beiden Linien jeweils vier Zugpaare und auf der letzten Linie sechs Zugpaare angeboten. Die zusätzlichen Züge werden in den aktuellen Fahrplan aufgenommen - sagte Paulina Łątka vom Stadtinformationszentrum.

      Die Woiwodschaft Westpommern wird der Organisator des Verkehrs auf den Stettiner Stadtbahnen in der Metropolregion sein, und die einzelnen Partnergemeinden sollen dafür Zuschüsse bereitstellen.  Die Genehmigung für eine gezielte Subventionierung der Woiwodschaft Westpommern muss noch vom Stadtrat von Stettin erteilt werden. Die Abstimmung darüber wird in einer außerordentlichen Sitzung am 7. März stattfinden.

      Der Zuschuss der Stadtgemeinde Stettin beläuft sich auf 1.755.116 PLN, der Gesamtzuschuss aller Gemeinden auf 4.360.138 PLN. 

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!