Social media

Filtrowanie

Kategorie

    Archiwum

      20°

      Вирушайте в круїз з нами

      Marta Kufel

      Marta Kufel

      Вирушайте в круїз з нами

      Fünf einzigartige Lichtinstallationen im Stadtzentrum, der märchenhafte Fliegerplatz (plac Lotników), schwimmende Magnolien und der stimmungsvolle Żeromski-Park – an diesen Orten erwarten Sie magische Lichterwelten während der fünften Ausgabe der Lichtshow Szczecin 2023.

      Am 14. August wird die Stadt vollkommen anders aussehen. An diesem Abend werden uns bekannte Straßen, Gebäudefassaden und Parks vollkommen anders aussehen und nicht mehr erkennbar sein. Licht, Farbe und Musik in der Nacht werden das Vorstellungsvermögen der Spazierenden anregen und sie in eine vollkommen andere Lichtwelt von Szczecin versetzen.

      Zur Entwicklung der fünften Ausgabe des Lichtshow-Festivals luden wir einheimische Schöpfer*innen, Licht-Designer*innen und Künstler*innen für visuelle Kunst ein, die für fünf Lichtinstallationen verantwortlich sein werden. Die Video-Gestaltungen nehmen Bezug auf die Geschichte und die Identität von Szczecin. Auch natur- und grünflächenbezogene und maritime Komponenten werden nicht fehlen.

      Lichtinstallationen am Gebäude der Stadtverwaltung

      An der Fassade des Spinattenpalastes wird man Blumen-Lichtinstallationen sehen, die von der Flora von Szczecin inspiriert sind. Bei den Projektionen an Gebäudeflügeln werden Pflanzenmotive gezeigt, die allen Einwohnerinnen und Einwohnern von Szczecin sehr gut bekannt sind: Magnolien, Krokusse, Rosen und Zierknoblauch.

      Entwurfsverfasser ist das Unternehmen Multidekor, das polnischer Marktführer am Lichtdekorationsmarkt ist.

      Veranstaltungsort: Gebäude der Stadtverwaltung, plac Armii Krajowej

      "Schatten" von Wisława Szymborska

      Dieser Lichterwelt-Entwurf wurde zum Gedenken an Wisława Szymborska zu ihrem 100. Geburtstag konzipiert. Die Lichtillumination wird die Gestalt der Poetin darstellen und es werden Textausschnitte aus ihren Gedichten sichtbar sein. Während der Projektion hört man die Stimmen von Schauspielerinnen oder Schauspielern, die die Gedichte der Poetin vorlesen werden, unter anderem vom Polnischen Theater und von Grażyna Szapołowska.

      Veranstaltungsort: Innenstadt-Gärten (Ogrody Śródmieście), ul. Wielkopolska 19

      Das Meer der Stadt Szczecin näherbringen

      Lichtinstallation der Studierenden der Kunstakademie in Szczecin, die sich für Computergrafik, Illustration, Concept-Art, Comic, Animation und Computerspiele interessieren. Der Illuminationsentwurf wird eine Seeschlange einer Körperlänge von sechs Metern darstellen, die sich am Seemannsdenkmal befinden wird. Zudem zusätzliche Lichtdekorationen, unter anderem leuchtende Quallen. Als Hintergrundmusik werden Shantys zu hören sein.

      Veranstaltungsort: Seemannsdenkmal (Pomnik Marynarza), al. Jana Pawła II

      Unvermeidlicher Wandel? Unter dem sicheren Schirm der Natur.

      Entwurf der Firma Floral Concept Store, Blumenladen „Unter der gelben Rose” (Kwiaciarnia „Pod Żółtą Różą”) in Szczecin, die bereits bei der Ausgabe der Veranstaltung im Vorjahr das Publikum mit ihrer Installation begeisterte.

      Das diesjährige Wettbewerbsprojekt ist eine Verbindung von Blumendekorationen und Elementen, die die Welt der Technik symbolisieren. Die Gestalt, die in diesem Jahr entworfen wird, spiegelt die heutige Kondition des Menschen wider - seine Zwischenposition zwischen der Welt der Natur, der er angehört, und der Welt der künstlichen Intelligenz.

      Veranstaltungsort: Adamowicz-Platz (Plac Adamowicza) (an der Kreuzung der Straßenzüge al. Jana Pawła II, al. Wyzwolenia und al. Niepodległości).

      Lebenshunger

      Interaktive Installation von Piotr Pauk (Lump), des bekanntesten Street-Art-Künstlers in Polen, der sein Refugium in Szczecin gefunden hat. Der Entwurf wird aus zwei Teilen bestehen. Der erste Teil umfasst Stahl-Buchstaben, die von dem Schild des "BETRIEBS FÜR SCHIFFFAHRTSDIENSTE“ (ZAKŁAD USŁUG ŻEGLUGOWYCH) entfernt worden sind und einen neuen Begriff bilden, der auf die Geschichte von Szczecin Bezug nimmt und Freiraum zum Nachdenken schafft. Der zweite Teil der Installation wird eine Gewichtsschaukel sein, die aus Signalgebern konstruiert ist und die, nachdem sie in Bewegung gebracht wird, den Schriftzug beleuchtet.

      Veranstaltungsort: Solidaritätsplatz (Plac Solidarności

      Das sind nicht alle Lichtenwelten-Attraktionen, die im Rahmen der Veranstaltung entwickelt werden. Wenn man die Brunnenallee (Aleja Fontann) entlanggeht, kann man schwimmende Magnolien sehen, nämlich Lampions, die mit guten Wünschen versehen sind, die in Sommerferien-Workshops und -Tagescamps gebastelt worden sind. Verändern wird sich auch der Fliegerplatz (Plac Lotników), auf dem ein Lichterwelt-Spielplatz mit vielen Märchenfiguren entstehen wird. Auch eine Fahrt mit dem BikeS Stadtrad kann sich als außergewöhnlich erweisen. An der Fahrradstation Mickiewicz-Denkmal-Szczerbcowa sind ab 21:00 Uhr zehn speziell beleuchtete Räder zum Verleih bestimmt.

      In der Nacht vom 14. zum 15. August werden alle Wege zum Żeromski-Park führen, denn dort ist das Herzstück der Lichterwelten von Szczecin. Die Besucherinnen und Besucher können dort zehn Lichtinstallationen erkunden, die sich zwischen den Parkalleen befinden werden. Die Spazierenden bekommen Übersichtskarten zur Verfügung gestellt. Zudem erfahren Sie dank der beleuchteten Wegweiser, in welche Richtung sie gehen müssen, um unterwegs nichts zu verpassen. In einem Abschnitt der ul. Plantowa wird eine Street-Food-Zone mit Food-Trucks eingerichtet werden. In dem Park kann man auch eine zwischen den Bäumen versteckte Disco-Zone mit grünem "Parkett" und eine Chillout-Zone mit Liegestühlen und Bierständen besuchen.

      Alle Neuheiten und die wichtigsten Informationen finden Sie auf der Website www.iluminacjeszczecin.eu  sowie während der Veranstaltung auf Facebook Iluminacje Szczecin 2023.

      Bądź na bieżąco!

      Kliknij w przycisk „Obserwuj”, aby być bieżąco z wiadomościami ze Szczecina. Najbardziej interesujące wpisy znajdziesz w Google News!